Mighty Mayte

Ein Jahr später als geplant trafen wir uns endlich. Mayte ist dafür eigens aus Berlin angereist. Wir kannten uns von einem Workshop bei Andreas Jorns. 3 Jahre sind seitdem vergangen. Das waren noch Zeiten.

English version below

In dem Workshop lernten wir Körper mit Licht zu modellieren. Ihnen die Dimensionalität, die beim Fotografien von 3 auf 2 reduziert wird zurückzugeben. Zumindest zu erreichen, dass unser Gehirn auf dem Foto wieder etwas dreidimensionales erkennen möchte.

Dazu nutzen wir in einem Tageslichtstudio eine Dauerlichquelle mit großem Lichtformer. Die Intensität wurde so eingestellt, dass alle weiteren Lichtquellen überstrahlt wurden und deshalb vernachlässigt werden konnten. Mayte war so mutig sich sehr nahe an den hellen Lichtformer zu begeben. Das hat den Effekt, dass die Intensität des von ihr reflektierten Lichtes bereits nach wenigen Zentimetern deutlich abnimmt. Körper haben auf dem Foto mehr Tiefe.

Mayte hat bereits mit einigen großen Fotografen zusammengearbeitet. Ihre Bilder sind in vielen Magazinen erschienen. Das ist auch kein Wunder, schließlich verbindet sie eine fabelhafte Ausstrahlung mit einer Prise Exotik. Sie ist auf Instagram, schaut mal vorbei, es lohnt sich.

www.instagram.com/maytejen/


English version

A year later than planned, we finally met. Mayte came from Berlin especially for this. We knew each other from a workshop with Andreas Jorns. 3 years have passed since then. Those were the days.

In the workshop we learned to model bodies with light. To give them back the dimensionality that is reduced from 3 to 2 in photography. At least to achieve that our brain wants to recognize something three-dimensional in the photo again.

For this purpose, we use a continuous light source with a large light shaper in a daylight studio. The intensity was set so that all other light sources were outshone and could therefore be neglected. Mayte was brave enough to get very close to the bright light shaper. This has the effect that the intensity of the light reflected from her decreases significantly after only a few centimeters. Bodies have more depth in the photo.

Mayte has already collaborated with some great photographers. Her pictures have appeared in many magazines. It’s no wonder, after all, she combines a fabulous charisma with a pinch of exoticism. She’s on Instagram, check it out, it’s worth it.

www.instagram.com/maytejen/